Gruppen

 

Willkommen in der Krippe der Villa Kunterbunt

In unserer Krippe gibt es drei Nester (Gruppen) mit jeweils 10 Kindern. Diese werden von mindestens zwei pädagogischen Fachkräften je Nest betreut, zu denen individuell eine intensive Verbindung von den Kindern aufgebaut wird.

Die Krippenräume verfügen jeweils über einen Flur mit separater Küchenzeile, einen Wasch- und Wickelraum, einen Schlafraum, sowie einen themenbezogenen Gruppenraum. Jedes Nest hat dabei seine eigene Farbe, die sich in vielen Komponenten der Gruppen wiederfindet und sich auch im Elementarbereich fortsetzt.

 

Das Grünfinkennest ist eine unserer zwei Ganztageskrippengruppen. In dieser können die Kinder Rollenspiele spielen und an verschiedenen Denkaufgaben wachsen. Im Rollenspielbereich haben die Kinder die Möglichkeit, Erlebtes nachzustellen und soziales Miteinander zu erfahren. Eine Kuscheloase bietet Raum für das Entdecken von Büchern und lädt ein, Geschichten zu erzählen.

Das Rotkehlchennest ist unsere Halbtageskrippengruppe. In dieser Gruppe gibt es viel Raum zum Bauen und Konstruieren. Hier stehen den Kindern unterschiedliche Materialien wie Holz, Magnete oder Legosteine zur Verfügung. Diese animieren die Kinder, sich auf vielfältige Weise auszuprobieren. Eine kleine Hochebene mit Rutsche und Tunnel ermuntert dazu, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten und sich selbst im Raum neu wahrzunehmen.

Das Blaumeisennest ist die zweite Ganztageskrippengruppe unserer Einrichtung. Hier wird besonderes Augenmerk auf kreatives Schaffen gelegt. Zu diesem Zweck stehen den Kindern Knete, Zaubersand, Magnete und vieles mehr zur Verfügung. Im täglichen Miteinander werden dabei die Anregungen der Kinder aufgenommen und der Raum immer wieder neu gestaltet. Vor den Nestern der Krippe befindet sich eine große Mehrzweckhalle mit integrierter Hochebene. Hier finden unter anderem gemeinsame Aktivitäten unserer offenen Arbeit statt.

 

In verschiedenen Projekten vernetzten wir uns mit den Kindergartenkindern. Wenn die Zeit gekommen ist, verlassen die Kleinen ihre vertrauten Nester und werden in den Elementarbereich aufgenommen.

 

Öffnungszeiten der Kinderkrippe:

6:45 Uhr – 16:30 Uhr

 

Betreuungszeiten:

Halbtagesgruppe            8:00 Uhr – 14:00 Uhr

Ganztagesgruppe           8:00 Uhr – 16:30 Uhr

 

Willkommen im Elementarbereich der Villa Kunterbunt

Im oberen Bereich unseres Hauses werden 60 Kinder in drei Kindergartengruppen von 8 pädagogischen Fachkräften betreut. Auch hier setzt sich unser Raumkonzept themenbezogen fort.

 

In der grünen Gruppe wird in verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichen Materialien gebaut und konstruiert. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich und die Materialien auszuprobieren, sowie ihrer Fantasie beim Bauen und Konstruieren freien Lauf zu lassen. Dort wird gebaut, gemessen, gezeichnet, erprobt und vieles mehr. Höhere Bauwerke können in der Bauecke entstehen und auch einmal stehen bleiben, um diese am nächsten Tag weiter zu bauen. Im „Architektenbüro“ können sich beim Stöbern in Baubüchern und Fachzeitschriften neue Ideen entwickeln, die dann umgesetzt werden möchten. Der Nebenraum (Kraftraum) lädt die Kinder durch seine besondere Ausstattung zum Kräfte messen, Klettern und Bauen ein.

Die rote Gruppe, unser Rollenspielraum, ist in verschiedene Spielbereiche eingeteilt. Die Kinder haben in diesen die Möglichkeit ihre Fantasie, sowie Spielideen auszuleben und auszuprobieren. Rollenspiele sind für Kinder oft mehr als nur ein Spiel. Mit Hilfe einer anderen Rolle können sie oftmals leichter ausdrücken, was sie bewegt. Verschiedene Gegenstände und Verkleidungsutensilien, die zur Verfügung stehen, unterstützen sie dabei. Das Angebot dieser verschiedensten Requisiten hilft dem Kind bei der Rollenfindung und steigert somit auch die Spielfreude. So können sie durch Bewegung, Gestik und Mimik erlebte Handlungen und soziale Situationen darstellen, soziale Kompetenzen erwerben und diese festigen. Der Nebenraum bietet hier die Möglichkeit für gemeinsame, selbst angeleitete Puzzle und Brettspiele. Außerdem gibt es dort das Puppen- und Schattenspieltheater. Gleichzeitig lädt der Raum zum Ausruhen und Verweilen ein.

In der blauen Gruppe stellen wir den Kindern verschiedene Lernangebote zur Verfügung. Sie können selbstständig verschiedene Arbeiten wählen, die ihrem Entwicklungsinteresse entsprechen. Dazu gibt es Übungen des täglichen Lebens, Sinnesmaterial, Logikaufgaben und den kosmischen Bereich. So können die Kinder schauen, was sie interessiert. Die pädagogischen Fachkräfte sind dabei gefordert, immer wieder Dinge hinzuzufügen oder zu wechseln, um den Kindern ein möglichst breit gefächertes Erfahrungsfeld zu bieten. Im Nebenraum befindet sich die Welt der Sinne. Hier probieren die Kinder sich aus, können neue Sinneserfahrungen sammeln und auf diesem Weg ihre Wahrnehmung schulen und diese erweitern.

 

Alle drei Gruppen grenzen auch hier an eine große Mehrzweckhalle. Diese lädt zum Beisammensein im täglichen Morgenkreis, Bewegen, Spielen, Tanzen und Singen ein.

Kunst in eigener Regie bietet unser Atelier. Dort befindet sich auch unsere Töpferwerkstatt mit Brennofen.

 

Öffnungszeiten des Elementarbereichs:

6:45 Uhr – 16:30 Uhr

 

Betreuungszeiten:

Halbtagesgruppe            8:00 Uhr – 13:00/14:00 Uhr

Ganztagesgruppe           8:00 Uhr – 16:30 Uhr